Ende der 2. Japanreise

Wie geplant ging es dann am Dienstagmorgen mit dem Flugzeug nach Berlin. Ich war überrascht, dass die Automatisierung am Frankfurter Flughafen bereits so fortgeschritten ist. Bei der Ankunft am Flughafen wurde die Kontrolle des Reisepasses nicht mehr von einem Beamten durchgeführt. Stattdessen musste man den Reisepass selbst einscannen und sich dann fotografieren lassen. Bei der Abreise am Dienstagmorgen bin ich dann auch zum ersten Mal mit der automatischen Gepäckabfertigung in Berührung gekommen. So musste man seine Boardkarte einscannen und dann …

Abreise! Naja so gut wie…

Heute morgen ging es 8:00 Uhr zum Bahnhof, so dass wir wie geplant gegen 9:00 Uhr am Flughafen Haneda angekommen sind. Wir hatten also noch 2,5 Stunden an Zeit und wollten erstmal lecker frühstücken gehen. Ein Blick in unseren Geldbeutel verriet aber, dass wir uns mit 1800 Yen keine zwei Mahlzeiten in einem teuren Flughafenrestaurant leisten konnten. Somit suchten wir den nächsten Supermarkt auf und deckten uns dort mit Sandwiches, Fleisch und etwas zum Trinken ein. Anschließend gaben wir noch …

Fussa Tanabata Matsuri

Unser letzter Tag startete diesmal 10:30 Uhr. Nachdem wir unsere Abreisevorbereitungen getroffen hatten und Mittag essen waren, brachen wir dann gegen 14:00 Uhr auf. Unser Ziel war noch einmal das Fussa Tanabata Matsuri, denn das Programm des letzten Veranstaltungstages schien vielversprechend zu sein. Beim Fussa Tanabata Matsuri angekommen, verschafften wir uns erstmal einen Überblick was aktuell so läuft. Währenddessen wurden wir auf eine Taiko-Show aufmerksam gemacht, die 15:00 Uhr starten sollte. Wir bewegten uns also gleich zum Veranstaltungsort, obwohl noch …

Tôkyô Bay Fireworks Festival

Der heutige Tag startete wieder 10:00 Uhr. Da wir heute etwas länger brauchten um in die Spur zu kommen, ging es erst gegen 12:00 Uhr los. Unser Ziel war heute das Tôkyô Bay Fireworks Festival, bei dem 12.000 Feuerwerkskörper in die Luft gejagt werden. Hierzu wollten wir auf die künstlich angelegte Insel Odaiba, denn das Feuerwerk sollte zwischen dem Festland und der Insel abgefeuert werden. Da es bis zum Feuerwerk noch einige Zeit hin war, drehten wir erst eine kleine …

Fussa Tanabata Matsuri & Tokyo Sky Tree

Der heutige Tag startete wieder 10:00 Uhr da wir letzte Nacht erst wieder gegen 2:15 Uhr ins Bett gekommen sind. Kurz nach 11:00 Uhr ging es dann schon los zum Tôkyô Tower. Einem 332 Meter hohen Fernsehturm der von der Bauweise her an den Eiffelturm angelehnt wurde. Da wir vorher noch kein richtiges Mittag hatten, holten wir uns richtig leckere Pancakes mit einer Kugel Eis, verschiedenen Früchten und Sahne. Verdammt lecker und eine echte Sünde. Danach ging es zum Fussa …

Asagaya Tanabata Matsuri & Akihabara & Shibuya

Heute morgen war endlich mal lange schlafen angesagt. Da wir die vorherige Nacht aber erst sehr spät ins Bett gekommen sind, war die Nacht nicht länger als die vorherigen. Nachdem wir aufgestanden und uns ausgehfertig gemacht hatten, ging es gegen Mittag in den Bezirk Asagaya. In diesem fand das Asagaya Tanabata Matsuri statt. Sofern euch der Hintergrund des Festes interessiert, so könnt ihr dieses hier nachlesen. Für das Matusri wurde die komplette Umgebung um den Asagaya Bahnhof mit vielen bunten …

Fuji-Q Highland *wuuuuuuii*

Unser heutiger Tag startete schon wieder 7:00 Uhr – viel zu früh. Der verrückte Andre wollte ja schon 6:00 Uhr aufstehen, was ich ihm zum Glück ausreden konnte. xD Unser Ziel war der Freizeitpark Fuji-Q Highland am Fuße des Fuji. Da es bis zum Fuji ca. 100 km sind, fiel unsere Anreise mit ca. 2 Stunden etwas länger aus. Dummerweise sind wir wieder einmal eine Station zu zeitig ausgestiegen. Da wir die Achterbahnen aber schon sehen konnten, entschieden wir uns …

Shoppingtour in Akihabara

Ich habe Urlaub und wieder einmal bin ich 7:00 Uhr aufgestanden. Grund war der Wechsel von Kyôto nach Tokyô. Die Zugfahrt dauerte nur 2,5 Stunden, jedoch verrafften wir es an unserer geplanten Haltestelle auszusteigen. Somit fuhren wir ein kleines Stückchen weiter. Letztendlich mussten wir nur einen kleinen Umweg in Kauf nehmen, der uns ca. 30 Minuten gekostet. Zum Ausgleich sind wir gestern zu zeitig aus dem Bus ausgestiegen. xD Nachdem wir unser Hotel erreicht hatten und dieses noch nicht beziehen …