Tag 24: Harajuku Super Yosakoi & Kôenji Awa Odori

Für heute standen gleich 2 Matsuri auf unserem Plan. Erst sollte es zum Harajuku Omotesando Genki Matsuri Super Yosakoi gehen und am Abend dann zum Kôenji Awa Odori.

Harajuku Omotesando Genki Matsuri Super Yosakoi

Heute ging es zum Harajuku Omotesando Genki Matsuri Super Yosakoi. Einem weiteren sehr großen Yosakoi Matsuri in Japan, das ähnlich dem Yosakoi Matsuri in Kôchi abläuft. Somit haben sich die teilnehmenden Gruppen an dieselben Regeln zu halten um am Matsuri teilnehmen zu können. Vermutlich haben wir daher auch die eine oder andere Gruppe vom Matsuri in Kôchi wiedererkannt. Das Harajuku Omotesando Genki Matsuri Super Yosakoi wird über 2 Tage hinweg veranstaltet. Der erste Tag wartete heute mit einem Programm von 10:00 – 20:00 Uhr auf uns. Auf 3 Bühnen wurden im Yoyogi Park in Tôkyô dann diverse Tänze vorgeführt. Bei strahlendem Himmel guckten wir uns dann die Kostüme und Tänze von einem Großteil aller Gruppen an.

Harajuku Omotesando Genki Matsuri Super Yosakoi
Harajuku Omotesando Genki Matsuri Super Yosakoi

Kôenji Awa Odori

Nach 6 Stunden brachen wir dann zum Kôenji Awa Odori auf. Ein weiteres Matsuri, das in einem anderen Stadtteil von Tôkyô stattfindet und den Awa Tanz in den Fokus stellt. Auch dieses Matsuri läuft 2 Tage, wovon an beiden Tagen von 17:00 – 20:00 Uhr die Tänze aufgeführt werden. Die Gruppen bestehend aus Tänzern und Musikern ziehen beim Kôenji Awa Odori durch die Straßen und spielen und tanzen dabei. Wir positionierten uns dann am Straßenrand und genossen das bunte Treiben und die mitreißende Musik.

Erstaunlicherweise war beim Kôenji Awa Odori ein deutlich höherer Andrang als beim Harajuku Omotesando Genki Matsuri Super Yosakoi. Aber wenn die Japaner etwas perfektioniert haben, dann das Managen von riesigen Menschenmengen. Es war einfach alles perfekt durchdacht. Überall gab es abgesteckte Wege, unzählige von Ordnern die darauf geachtet haben dass sich jeder an die Regeln hält und ausreichend Polizei die den Verkehr geregelt hat. Auch die Zuggesellschaft war perfekt auf diesen Ansturm vorbereitet.

Don Quijote

Gestern Abend stellten wir fest, dass wir in unmittelbarer Umgebung einen Don Quijote haben. Sprich die Kette die einfach alle möglichen Produkte anbietet. Und heute Abend hatte ich auch meine Digitalkamera mit und konnte mal ein paar Fotos machen. Hier mal ein Prachtexemplar von der totalen Reizüberflutung in diesem Laden. Man achte auch mal auf die äußerst breiten Gänge.

Don Quijote
Don Quijote

Weitere Impressionen des Tages

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.