In der Welt der RSS-Feeds..

Nun bin ich schon seit Ewigkeiten im Internet unterwegs und habe immer das Thema RSS gemieden. Hierbei handelt es sich um die Möglichkeit, Webinhalte zu abonnieren, so dass eine automatische Mitteilung durch neu eingestellte oder geänderte Webinhalte ausgelöst wird. Irgendwie fehlte mir bisher der Anreiz die Thematik mal etwas genauer zu betrachten. Komischerweise bin ich auch nie durch meine Freundeskreise oder Bekannte auf das Thema RSS aufmerksam gemacht geworden. In Anbetracht der wirklich nützlichen Funktionalität von RSS und meiner ausgeprägten Onlineaktivitäten, ist das an sich echt schade.. fast schon ärgerlich. Vor kurzem wurde ich dann endlich von einem Freund auf die RSS-Thematik hingewiesen, da er es selbst benutzt. Also fasste ich mir endlich ein Herz und beschäftigte mich mit RSS und RSS-Feed Readern. Dabei musste ich feststellen, dass mein favorisierter Mail-Client Thunderbird sogar die Möglichkeit besitzt RSS-Abonnements zu verwalten. Da ich Thunderbird quasi den ganzen Tag laufen habe, war das natürlich die perfekte Lösung für mich. Zusätzlich habe ich Thunderbird mit dem AddOn „Mailbox Alert“ ausgestattet, so dass bei einer RSS-Feed Benachrichtigung sofort ein kleines PopUp angezeigt wird. Was bringen mir sonst RSS-Feeds wenn ich nicht sofort weiß, dass es neue Inhalte gibt.

Besonders nützlich sind RSS-Feeds für Newsseiten und Blogs. Wer einen RSS-Feed Reader nutzt, kann meinen Blog bspw. auch abonnieren. Hierzu gibt es in der rechten Leiste jeweils einen Eintrag zum Abonnieren von Einträgen und zum Abonnieren von Kommentaren. ;)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.